Werkstoffe


Basismaterial Kurz-
bezeichnung
Härte Beschreibung
Einsatzempfehlung
Acrylnitril-Butadien- Kautschuk NBR 50
60
70
80
90
Beständig gegen Einwirkung von Ölen, Hydraulikölen, Benzin, Schmierfetten, sowie aliphatischen Kohlenwasserstoffen, Säuren und Laugen. Breiter Anwendungsbereich aufgrund hoher Abriebund Standfestigkeitswerte und Temperaturbeständigkeiten - 30°C bis 120°C ***verfügbar mit KTW-DVGW- und FDA Zulassung.
Hydrierter Nitrilkautschuk HNBR 75
80
90
Hohe Beständigkeit gegen additivhaltige technische Öle, geringe Dampf- und Gasdurchlässigkeit, gute Kälteflexibilität bis -40°C, gute Ozonbeständigkeit sowie hohen Abriebwiderstand. Hitzebeständigkeit bis +145°C.
Fluorkautschuk FKM 50
60
65
70
80
90
Außerordentliche Beständigkeit gegen Einwirkung von Mineralölen und aromatischen Kohlenwasserstoffen, sowie Chlorkohlenwasserstoffen, konzentrierten und verdünnten Säuren, schwachen Alkalien. Eine ausgezeichnete Temperaturbeständigkeit bis zu +200°C und eine Tieftemperaturbeständigkeit bis -20°C sowie hohe mechanische Werte und hervorragende Alterungsbeständigkeit. ***FDA Zulassung
Silikonkautschuk VMQ 30
40
50
60
70
80
85
Das Einsatzgebiet ergibt sich aus hervorragender Temperaturbeständigkeit (-55°C bis +200°C), welche allerdings nicht auf Heißwasser oder Dampf übertragen werden darf. Obwohl die Ölbeständigkeit ungefähr der von NBR gleicht, werden die physikalisch-mechanischen Eigenschaften nicht erreicht. ***Lebensmittelqualität, auch detektierbare Ausführung
Ethylen-Propylen-Dien- Kautschuk EPDM 60
70
75
80
85
90
Der Einsatzbereich ist dort angezeigt, wo hohe Heißwasser- und Dampfbeständigkeit gefordert wird. Gute Alterungs- und Ozonbeständigkeit. Gute Kältebeständigkeit. Das Verhalten gegen Lösungsmittel entspricht etwa dem von NBR. Die Chemikalienbeständigkeit, auch gegen oxydierend wirkende Agenzien ist sehr gut. Temperaturbereich von -40°C bis +140°C. **auch peroxidisch vernetzt.
Polytetrafluorethylen PTFE 95 Universelle Beständigkeit außer gegen flüssige Alkalimetalle und Fluorgas unter Druck. Gute Gleiteigenschaften, geringer Verschleiß, Temperaturbeständigkeit von -200°C bis +260°C. Da PTFE jedoch die Härte von 95° Shore besitzt, ist der Einbau von O-Ringen in geteilten Nuten zu empfehlen. Wegen der geringen Elastizität auch mit Elastomerkern lieferbar.
Hochfluorierter Fluorkautschuk H-FKM 65
70
75
80
85
90
Chemische Beständigkeit ähnlich der von Perfluorelastomeren, z.B. Säuren, polaren Chemikalien, Wasser, wässrigen Lösungen und Dampf. Breiter Temperaturbereich -25° C bis +250°C. Material schliesst die Lücke zwischen Fluorkarbon und Perfluorelastomeren (schwarz und weiss)
Hochfluorierter Fluorkautschuk H-FKM/PT 80 Hochfluorierter Elastocompound in weiss oder transparent. Mit Zusatz von modifizierten PTFE-Nano-Partikeln (45nm) werden folgende Eigenschaften erreicht:
  • gute mechanische Eigenschaften bzw. niedriger Verschleiss
  • hohe Reinheit des Compounds
  • geringe Gasdiffusionsrate
  • hohe chemische Beständigkeit u.a. bei polaren Lösungsmitteln
Perfluorkautschuk FFKM 60
65
70
75
80
85
Ausgezeichnete und nahezu universelle Chemikalienbeständigkeit. Weiter Temperaturbereich -45°C bis +334°C. Verbindet die elastischen Eigenschaften von Fluorkautschuk mit der chemischen und thermischen Beständigkeit von PTFE. ***FDA Zulassung

Hinweis: Material-Spezifikationen

Viton®Extreme ETP 75 Hervorragende Chemikalienbeständigkeit, übertrifft die von FPM. Durch modifizierte Polymerstruktur ist die Quellung in Lösungsmitteln und stark basischen Medien deutlich reduziert. Hitzebeständigkeit und Kälteflexibilität bleiben erhalten und liegen bei -15°C bis +200°C.
Fluorsilikonkautschuk FVMQ 60
65
70
75
80
Material basierend auf Fluorsilikon, auch mit einer leitfähigen Füllung aus Silber, Nickel, Glas, Kupfer, Aluminium. Einsetzbar über weiten Temperaturbereich von -56°C bis +175°C und in Fällen einer Aussetzung aggressiver Medien, wie Öle, Kraftstoffe, Lösungsmittel ohne Beeinträchtigung der physikalischen und elektronischen Eigenschaften. Hervorragende Korrosionsresistenz. Leitfähiges Elastomer mit ausgezeichneter Abschirmungsleistung.
Aflas® TFE/P 75 Außergewöhnliche Beständigkeit gegenüber einer Vielzahl von Medien und Chemikalien Heißwasser, Wasserdampf, Säuren, Laugen, Ammoniak, Gasen, Ölen, Aminen, Motorölen oxidierenden Medien. Einsatztemperaturen ähnlich denen der Fluorelatstomere von -20°C bis +200°C.
Acrylat Kautschuk ACM 70
80
Ausgezeichnete Hitze- und Heißölbeständigkeit. Resistent gegen Motoröle, Getriebeöle, Schmierfette usw. Hohe Oxidations- und Ozonbeständigkeit. Temperaturbereich von -40°C bis +200°C.
Chloroprenkautschuk CR 50
60
70
80
Die chemischen und physikalischen Eigenschaften ähneln denen des NBR. Die Mineralölbeständigkeit ist geringer, die Alterungs-, Ozon-, Säuren- und Alkalienbeständigkeit jedoch ausgezeichnet. Temperaturbereich von -40°C bis +120°C.
Polyurethankautschuk AU 75
80
90
Sehr gute Beständigkeit gegen Kraftstoffe und vielen technisch gebräuchlichen Ölen, Sauerstoff und Ozon. Hohe Gasdichtigkeit. Temperaturbeständigkeit von -30°C bis +125°C. Weist hohe mechanische Werte, wie Zerreiß und Abriebfestigkeit, auf.

DTH-COAT für die automatische Montage optimiert

  • Minimierung des Stick-Slip Effektes
  • Verringerung der Einpresskräfte

Fluorierung bzw. Beschichtung mit PTFE-ME, PTFE-FDA konform, PTFE-transparent,

schwarz oder grau und Polysiloxan.

Schichtdicke 2 bis 6 µm

Kurzzeichen der Polymere


Kurz-
bezeichnung
Material
ABS Acrylnitrill-Butadien-Styrol
ASA Acrylnitrill-Styrol-Acrylester
BR Butadienkautschuk
CO Epichlorhydrin-Kautschuck
CR Chloroprenkautschuk
CSM chlorsulfoniertes Polyethylen
EAM Ethylen-Vinylacetat-Kautschuck
ECO Epichlorhydrin-Kautschuck
EP Epoxid
EPM/EPDM Ethylen-Propylen-Kautschuk
ETFE Ethylen-Tetrafluorethylen-Copolymer
EVA Ethylen-Vinylacetat-Copolymer
FEP Perflourethylen-Propylen-Copolymer
FKM Flourkautschuk
FMQ Flour-Siliconkautschuk
IIR Butylkautschuk
IR Isoprenkautschuk
LSR Flüssigsilikon
MBS Methylmethacrylat-Butadien-Styrol-Copolymer
NBR Acrylnitril-Butadien-Kautschuk
NR Naturkautschuk
PA Polyamid
PAN Polyacrylnitril
PB Polybutylen, Polybuten
PBTP Polybutylenterephthalat
PC Polycarbonat
PE Polyethylen
PES Polyethersulfon
PETP Polyethylenterephthalat
PFA-TFA Polyflouralkoxy-Copolymer
PI Polyimid
PIB Polyisobutylen
PNR Polynorbornen
PP Polypropylen
PS Polystyrol
PSU Polysulfon
PTFE Polytetraflourethylen
PUR Polyurethan
PVAC Polyvinylacetat
PVC Polyvinylchlorid
PVDF Polyvinylidenflourid
PVF Polyvinylflourid
Q=SI Gattungszeichen für Siliconkautschuk
SAN Styrol-Acrynitril-Copolymer
SB Styrol-Butadien-Copolymer
SBR Styrol-Butadien-Kautschuk
TM Thioplaste
TOR Trans-Polyoctenamer
TR Thermoplastischer Kautschuk
VMQ Silikon-Kautschuk